Sie lesen: "Zertifizierung"

Rund um die Zertifizierung


Bedeutung der Zertifizierung: die Zahlen 2011

Wie jedes Jahr, so hat die ISO auch für das Jahr 2011 die neuesten Zahlen über den Grad der Zertifizierung von Unternehmen weltweit zusammengetragen. Diese Erhebung vermittelt einen guten Eindruck über die Rolle, die die ISO-Normen im QM spielen.
Das betrifft nicht nur die bekannteste Norm, die ISO 9001, sondern auch weitere wie die ISO/IEC 27001, die die Informationssicherheit behandelt, oder die ISO 22000 für die Sicherheit beim Umgang mit Lebensmitteln. Die Rate an Zertifizierungen der 27001 stieg 2011 im Vergleich zum Vorjahr um 12%, die der 22000 um 8%. Auch beim Umweltmanagement, der Energieeffizienz und in der Automobilindustrie gibt es einen kontinuierlichen Anstieg.
Im Gegenzuge sank die Zahl der Zertifizierungen nach der ISO 9001 um ein Prozent. Der Generalsekretär von ISO, Rob Steele, sieht die Ursache hierfür in dem Umstand, dass diese Norm bald überarbeitet und 2015 neu herausgegeben wird.
Asien verzeichnet derzeit den höchsten Anstieg an Zertifizierungen, wobei China klar vorn liegt. Parallel dazu streben Unternehmen, die generell niedrige Löhne zahlen, nach einer Zertifizierung, um ihre Qualität und Effizienz hervorzuheben. Rumänien ist hierfür ein gutes Beispiel.

Aufgeteilt in die einzelnen Normen, ergeben sich – als Beispiele – folgende Werte:

  • Bei der ISO 9001:2008 standen 2011 China, Italien und Japan zahlenmäßig an erster Stelle. Bezüglich der Wachstumsrate im Verhältnis zum Vorjahr waren es Italien, China und Rumänien.
  • Die ISO 14001:2004, die sich mit Umweltaspekten befasst, ist, wie bereits erwähnt, um 6% gestiegen und 2011 in zwei neuen Ländern erstmalig als Zertifikat vergeben worden. Zahlenmäßig vorn waren wiederum China, Japan und Italien und beim Wachstum China, Italien und Frankreich.
  • Eine noch nicht so bekannte Norm ist die ISO/TS 16949:2009, die sich mit speziellen Aspekten in der Automobilbranche befasst, unter anderem mit den Zulieferern, die hier eine besonders wichtige Rolle spielen. Die meisten Zertifizierungen gab es in China, Südkorea und den USA und das höchste Wachstum fand statt in China, Indien und Südkorea.
  • Weitere Normen, die in die Erhebung einflossen, waren die ISO 13485:2003, die ISO/IEC 27001:2005, die ISO 22000:2005 sowie die ISO 50001:2011. Diese Normen regeln Fragen der Informations-, Umwelt-, Energie- und Lebensmittelsicherheit. Interessant ist, dass bei allen diesen Normen neben China auch Rumänien weit vorn liegt.

ISO Normenreihe

Im Zeitalter der Globalisierung ist das Prinzip des Qualitätsmanagements nach einer weltweit akzeptierten Normenreihe wie die der ISO ein wirksames Mittel zur Standardisierung von Prozessen und somit zur Vereinfachung der internationalen Zusammenarbeit.

Hier den Link zum Bericht der ISO org kostenloser Download



Die Norm ISO 9001 einmal weltweit gesehen

Aktualisieriert:

  • Gesamtbericht 2013 der ISO
  • Bericht der ISO Stand 2009

    Nicht nur in Deutschland gewinnt die ISO 9001 Zertifizierung kontinuierlich an Bedeutung – auch in fast allen anderen Ländern auf allen Kontinenten. Anders herum ausgedrückt: von über 190 Staaten der Erde wird das Qualitätsmanagement nach dieser Norm bereits in 178 Staaten angewendet und umgesetzt.
    Diese Anzahl macht deutlich, welchen Stellenwert sowohl die ISO 9001 als auch ein hohes Qualitätsbewusstsein auf globaler Ebene eingenommen haben. Und diese Entwicklung ist dabei noch längst nicht am Ende angekommen – im Gegenteil: Wir befinden uns mittendrin.

    So sind in den letzten Jahren ständig weitere Länder zu der Liste der Staaten hinzugekommen, im Jahr 2009 beispielsweise Dschibuti und Gambia. Je größer die Rolle einheitlicher Normen weltweit wird, desto besser gestalten sich internationaler Handel, Kooperation und Verständigung.
    Deutschland befindet sich hierbei an vorderster Front. In einer Rangliste mit dem höchsten Anteil an ISO 9001 Zertifizierten Unternehmen steht die Bundesrepublik an sechster Stelle, noch vor Großbritannien und den USA. Dieses gute Ergebnis resultiert aus dem stetig steigenden Bewusstsein für die ISO 9001 und den damit einher gehenden Optimierungsprozessen.
    Und so sollte es bleiben, denn auch Staaten wie China, die russischen Föderation und Japan legen zu. ISO 9001 Zertifizierung bleibt also weiterhin ein spannendes und wichtiges Thema.


    Bitte kontaktieren Sie [email protected] um weitere Informationen zu erhalten.



    Qualitätsmanagementsystem

    Das Qualitätsmanagementsystem gewährleistet eine zufriedenstellende Arbeit und wird von vielen Betrieben als ein fester Bestandteil ihres Managements genutzt. Hierbei wird das Augenmerk vorrangig auf das Optimieren des Wirkungsgrades Ihrer Arbeit und der damit verbunden Qualität gelegt. Weiterhin wird an der Optimierung der betriebsinternen Abfolge und der Abwicklung der Prozesse gearbeitet. Somit steigt die Qualität eines Unternehmens in vielen Bereichen.
    Dies geschieht durch die feste Strukturierung des Arbeitsgeschehens, die Verbesserung und Erweiterung der bestehenden Produktpalette oder etwa durch den Anstieg der Kundenzufriedenheit. Wenn man mit der Entscheidung ringt ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen, stellt sich die Frage: „Worin liegen die Vorteile für mein Unternehmen?“
    Durch ein bewährtes Qualitätsmanagementsystem wird Vertrauen beim Kunden erzeugt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass der Markt, auf dem sich Unternehmen befinden, stark umkämpft ist. Jedoch kann man sich durch ein gutes Qualitätsmanagementsystem Vorteile auf dem umkämpften Markt sichern.
    Somit ist dies ein Weg, der viele Vorteile birgt, angefangen bei der Kundenorientierung bis hin zur Verbesserung betriebsinterner Prozesse. All dies wirkt sich auf Ihre aktuelle Lage am Markt aus.

    Qualitätsmanagementsystem und Normen

    Da Qualitätsmanagement durch die DIN EN ISO 9001 (aktuelles Ausgabe 2008) geregelt wird, sind die Anforderungen, welche an ein Qualitätsmanagementsystem gestellt werden, festgelegt. Allerdings sind dies nur die Mindestanforderungen. Letztendlich können diese Forderungen von jedem Unternehmen individuell erweitert werden. Hierdurch entstehen wieder Wettbewerbsvorteile für Ihr Unternehmen, indem Sie den Rahmen im Qualitätsmanagementsystem selbst bestimmen können.
    Da sich die DIN EN ISO 9001 auf verschiedene Grundsätze, wie zum Beispiel konstante Verbesserung, Kundenorientierung und Zuverlässigkeit der Leitung, stützt, bietet sie einen Nachweis für die Fertigkeiten Ihres Unternehmens und vermittelt so dem Kunden ein sicheres Gefühl, den richtigen Partner gefunden zu haben..
    Nach der Auditierung nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 erhalten Sie die Zertifizierung. Durch diese Zertifizierung wird ausgesagt, dass Sie den Anforderungen, welche die DIN EN ISO 9001 an ein Qualitätsmanagementsystem stellt, gerecht werden.
    Wenn Sie weitere Informationen benötigen, dann schreiben sie uns einfach eine Email an:

    E-mail: [email protected]



    Liste der Zertifizierer in Deutschland

    3cert GmbHBOCHUM
    3cert GmbH Zentrum für IT-SicherheitBochum
    AGQS Qualitäts- und Umweltmanagement GmbHREMSCHEID
    AGRIZERT Zertifizierungsgesellschaft mbHKÖLN
    AirCert GmbHMünchen
    ALL-CERT Gesellschaft für Zertifizierungen mbHOberlaindern
    Associated Partners Zertifizierungsgesellschaft mbHHattingen
    bag certBREMEN
    Bosch Engineering GmbHAbstatt
    BQ-Zert GbR – Die Bau- und Baustoffzertifizierer BÜV – QMB – ZertOSTFILDERN-SCHARNHAUSER PARK
    BSH-Cert beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie BSH HamburgHamburg
    BSI Management Systems und Umweltgutachter Deutschland GmbHHANAU
    Bureau Veritas Certification Germany GmbHHAMBURG
    BÜV-ZERT NORD-OST GMBHBERLIN
    CERT iQ Zertifizierungsdienstleistung GmbHFürth
    Cert-IT – Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung der IT-Weiterbildung mbH Plaza Frankfurter AlleeBERLIN
    CertEuropA GmbHKASSEL
    CERTQUA GmbHBONN
    China Quality Certification Centre (CQC)100070 BEIJING, CHINA
    ClarCert GmbHNeu-Ulm
    COMGROUP GmbHBAD MERGENTHEIM
    CuCert GmbHBremen
    datenschutz cert GmbHBremen
    DEKRA Certification GmbHSTUTTGART
    Deloitte Cert Umweltgutachter GmbHDÜSSELDORF
    Deutsche Managementsystem Zertifizierungsgesellschaft mbH DMSZ GmbHGRIESHEIM
    DeuZert Deutsche Zertifizierung in Bildung und Wirtschaft GmbHWildau
    DIOcert GmbHMainz
    DNV Zertifizierung und Umweltgutachter GmbHESSEN
    DQS do Brasil Ltda. Associao Alem para Certificao de Sistemas de GestoSO PAULO-SP
    DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen mbHFrankfurt am Main
    DQS Medizinprodukte GmbHFrankfurt am Main
    DVS ZERT e.V.DÜSSELDORF
    ENVIZERT Umweltgutachter und öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige GmbHCoesfeld
    eqm zert GmbHMünchen
    ESC GmbH Zertifizierungsstelle KasselKASSEL
    ESC GmbH Zertifizierungsstelle KasselKASSEL
    EUROCAT Institute for Certification and Testing GmbHDARMSTADT
    EUROCERT Gesellschaft zur Zertifizierung von Personal und Qualitätsmanagement-Systemen mbHErftstadt
    EuroExperts Cert GmbHRatingen
    EUROPANOZERT Zertifizierungen und Schulungen GmbHBERLIN
    FAKT Certification Services der FAKT Certification Services S.r.l.Rezzato (BS), ITALIEN
    FIZ-Zert Zertifizierungsstelle für Managementsysteme der Forschungsinstitut der Zementindustrie GmbHDÜSSELDORF
    for you Cert GmbHSolingen
    FQC First Quality CertificationZümrütevler-Maltepe-Istanbul
    Germanischer Lloyd Certification GmbHHamburg
    GfBU-Zert Zertifizierungsstelle für Umwelt- und Qualitätsmanagementsysteme GmbHHÖNOW
    GG-CERT – Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme der Gütegemeinschaft Naturstein, Kalk und Mörtel e.V.KÖLN
    Globe Srl.Torino
    GTÜ Zertifizierungsstelle GmbHSTUTTGART
    GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH UmweltgutachterBERLIN
    Güteschutz Beton- und Fertigteilwerk Nord e.V. – QMB-ZERT Büro Hannover / Großburgwedel –BURGWEDEL
    GüteZert Zertifizierungsgesellschaft und Umweltgutachter der Auftraggeber, Güte- und Überwachungsgemeinschaften mbHWiesbaden
    GZQ Ges. zur Zertifizierung von Qualitäts- und Umweltmanagement-Systemen mbHSAARBRÜCKEN
    H + S GmbH Handel – Schulung – DienstleistungRUTESHEIM-PEROUSE
    HSE CERT GmbH & Co.KGOelde
    HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbHHamburg
    i-med-cert GmbHDortmund
    ICONTEC (Bogot)BOGOT, D.C.
    IFAZ Institut für Auditierung und Zertifizierung GmbHNEUSS
    ift Rosenheim GmbH Zertifizierungs- und ÜberwachungsstelleROSENHEIM
    IFTA AGBerlin
    IFU-CERT Zertifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbHHANNOVER
    IHD Zertifizierungsstelle des Instituts für Holztechnologie Dresden gemeinnützige GmbHDRESDEN
    INO ACERT Bureau International Certification BureauST. PETERSBURG
    Japan Gas Appliances Inspection Association QA Center (JIA-QA Center)Minato-ku, Tokyo, 107-0052 Japan
    KAS CertKonak-Izmir
    Kiwa GlobalCert GmbHGOSHEIM
    Kiwa International Cert GmbHGOSHEIM
    Kiwa INTERNATIONAL CERT Zertifizierung GmbH Zertifizierungsstelle GeiselhöringGEISELHÖRING
    LATU Sistemas S.A.MONTEVIDEO
    LGA InterCert Zertifizierungsgesellschaft mbH UmweltgutachterorganisationNürnberg
    Lloyds Register Quality Assurance GmbHKÖLN
    Materialprüfungsamt Nordrhein-WestfalenDORTMUND
    mdc medical device certification GmbHSTUTTGART
    Moody International Certification GmbHMÖNCHENGLADBACH
    MSA Certification Co., Ltd.Yeongdeungpo-gu, 150-739 SEOUL
    MSzert GmbHSaarlouis
    National Institute for Standardization and Metrology, NISMCHISINAU
    ÖHMI EuroCert GmbHMAGDEBURG
    proCum Cert GmbH ZertifizierungsgesellschaftFRANKFURT
    Prüf- und Forschungsinstitut Pirmasens e.V. (PFI)PIRMASENS
    PÜG Prüf- und Überwachungsgesellschaft mbHGäufelden
    QUACERT Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätsmanagementsystemen mbHSCHWÄBISCH GMÜND
    Quality and Standards Authority of Ethiopia (QSAE Cert)ADDIS ABABA
    Quality Austria Trainings, Zertifizierungs und Begutachtungs GmbH Postanschrift: Am Winterhafen 1; 4020 LinzWien, ÖSTERREICH
    Quality Management Systems International GmbHLangenfeld
    ROYALCERT Belgelendirme ve Gözetim Hizmetleri Anonim SirketiÜSKÜDAR / ISTANBUL
    ruz-isulog systems-cert international certification gmbhDORTMUND
    SanProCert Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen im Gesundheitswesen mbHOffenbach
    SGS-International Certification Services GmbHHAMBURG
    SGS-TÜV GmbH Zertifizierungsstelle ManagementsystemeSulzbach
    sicZert Zertifizierungen GmbHLahr
    SKZ-Cert GmbH ZertifizierungenWÜRZBURG
    SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbHHARTMANNSDORF
    SocialCert GmbHMünchen
    Südcert Qualitätssicherungssysteme GmbHMARKTOBERDORF
    SVG Zertifizierungsdienst GmbHFRANKFURT
    TAW Cert Zertifizierungsgesellschaft mbH für QM-Systeme und PersonalALTDORF
    Technische Überwachungsgemeinschaft TÜg GmbHFreiburg im Breisgau
    Tervis Zertifizierungen GmbHKönigswinter
    TQZert GmbHStadthagen
    TÜO Technische Überwachungsorganisation für Sicherheit, Qualität und Umweltschutz GmbHBöblingen
    TÜV InterCert GmbHBonn
    TÜV NORD CERT GmbHESSEN
    TÜV Rheinland Cert GmbHKÖLN
    TÜV Rheinland Intercert Kft.Budapest
    TÜV Rheinland Italia S.r.l. Zertifizierungsstelle BresciaPonte San Marco – Calcinato (BS)
    TÜV Rheinland Japan Ltd. (TÜV Rheinland Group) Shin Yokohama Daini Center Bldg.,KOHOKU-KU, YOKOHAMA 222-0033
    TÜV Saarland e.V. TÜV SAAR CERT Zertifizierungsstelle ManagementsystemeSulzbach
    TÜV SÜD Management Service GmbHMÜNCHEN
    TÜV SÜD Product Service GmbHMÜNCHEN
    TUV USA Inc. (Member of TÜV NORD Group) Quality Systems DivisionSALEM, NH 03079
    TUV USA Inc. (Member of TÜV NORD Group) Quality Systems DivisionSALEM, NH 03079
    UDEM ULUSLARARASI BELGELENDIRME DENETIM EGITIM MERKEZI SAN. ve TIC. LTD. STI.Yildiz, ankaya
    UIMCert GmbHWUPPERTAL
    United registrar Services LLCSalem, NH 03079
    Universal AG Certification ServicesFRANKFURT / MAIN
    VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbHOFFENBACH
    VdS Schadenverhütung GmbH ZertifizierungsstelleKÖLN
    VFQG Verband zur Förderung der Qualität im Gesundheitsbereich e.V.Remscheid
    VFQPDH Verband zur Förderung der Qualität in Produktion, Dienstleistung und Handel e.V.Remscheid
    VQZ Bonn e.V. – ZertifizierungsstelleBonn
    Well Done Zertifizierungsgesellschaft mbHKaiserslautern
    WIESO CERT GMBHKöln
    ZDH-ZERT GmbHBONN
    Zentrum Zertifizierung für Qualitätssysteme InterecomsMOSKAU
    ZER-QMS, Zertifizierungsstelle, Qualitäts- und Umweltgutachter GmbHKÖLN
    Zertifizierung Bau e.V.BERLIN-MITTE
    Zertifizierungsstelle der TÜV Technische Überwachung Hessen GmbHDARMSTADT
    Zertifizierungsstelle des TÜV HessenDarmstadt
    Zertifizierungsstelle des TÜV Thüringen e.V.JENA
    Zertifizierungsstelle für Managementsysteme TÜV NORD CERT GmbHEssen
    Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut des VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V.Offenbach
    Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e. V.Jena
    ZertKommerz GmbHDÜSSELDORF
    ZERTPUNKT GmbH Gesellschaft zur Zertifizierung von ManagementsystemenBAD OLDESLOE
    ZertSozial GmbHSTUTTGART
    ZQ MPA BAU, Zertifizierungsstelle im Materialprüfungsamt für das Bauwesen Technische Universität MünchenMÜNCHEN

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    Vorteile einer Zertifizierung

    Der Nutzen einer Zertifizierung ist eindeutig: Jedes Unternehmen, das sich zertifizieren lässt, beweist seinen bereits bestehenden bzw. den potentiellen Kunden, dass die Normenforderungen erfüllt sind. Werden diese dann auch wirklich gelebt, bringt das sehr viele interne und externe Vorteile mit sich. Sie lassen sich zwar nicht durch eine Gewinnmaximierung beweisen, dafür kann man jedoch sehr leicht sehen, dass Zertifizierungen dabei helfen, neue Kunden zu gewinnen.

    • Ein Zertifikat kann ein Werbemittel darstellen, wenn man in der Branche einer der Ersten in diesem Bereich ist.
    • Ein Zertifikat erhöht Ihre Reputation und Außenwirkung.
    • Eine Zertifizierung fördert die Erreichung der angestrebten Ziele.
    • Gleichzeitig wird die Kundenorientierung intensiviert.
    • Eine kontinuierliche Verbesserung wird unterstützt
    • Die Ausweitung der Mitarbeiterkompetenz wird ebenfalls gefördert.
    • Mitarbeiter können schneller und effektiver eingearbeitet werden.
    • Eine Lieferantenentwicklung verbessert außerdem die Qualität der Anlieferungen.

    Bei der Zertifizierung geht es nicht um die exakte Umsetzung der einzelnen Normforderungen im Unternehmen – erfolgreiche Firmen erfüllen die Normforderungen auch ohne Zertifizierung. Jedes Unternehmen muss seine eigenen Prozesse und Vorgehensweisen finden und festlegen. Im zweiten Schritt sollte die Firma dann prüfen, ob die Normforderungen erfüllt sind. Die Zertifizierung ist dabei nur ein kleiner Zwischenschritt, damit das Projekt Normerfüllung bis zur Zertifizierungnicht zu einem unendlichen Projekt wird.

    Wenn die Zertifzierung von Managementsystemen sinnvoll umgesetzt wird, setzt die Firma eine kontinuierliche Verbesserung in Gang.

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    Wie gehen Sie mit Abweichungen und Korrekturmaßnahmen im Audit um?

    Anwendung der ISO 17021?

    Die ISO 17021 wird bei allen ISO/IEC 17021 akkreditierten Auditierungsverfahren, z.B. ISO 9001, ISO 14001, OHSAS 18001, ISO 27001,ISO 22000 und ISO 13485 angewendet.

    Forderungen der ISO 17021 bei Abweichungen?

    Die Haupt- und Nebenabweichungen, sind vor Zertifikatserteilung bzw. -aufrechterhaltung zu schließen. Diese Festlegung gilt für alle Normen!

    Verfahren bei Abweichungen?

    Bei Abweichungen müssen geplante Korrekturen und Korrekturmaßnahmen vom zertifizierten Unternehmen festgelegt und den Auditoren vorgelegt werden. Zur Erledigung vorliegender Haupt- und Nebenabweichungen wird eine Nachbegutachtung durchgeführt. Diese Nachbegutachtung kann

    • beim zertifizierten Unternehmen oder
    • durch eine Dokumentenprüfung erfolgen.

    Die Nachbegutachtung hängt von der Anzahl, Art und Wichtigkeit der Abweichung ab. In der Nachauditierung bewertet der Auditleiter den systematischen Umgang mit der Korrekturmaßnahme.
    Werden Nebenabweichungen während der Auditierung erledigt wird kein Nachaudit terminiert (die ISO/TS 16949-lässt das nicht zu!).
    Sie füllen einen Maßnahmenplan aus. Dieser gilt als terminierter Plan für die Durchführung der Korrekturmaßnahme.

    Was sind Neben- und Hauptabweichungen?

    Nebenabweichungen sind einzelne Fehler, Abweichungen oder Mängel bei der Umsetzung der Normenforderungen oder eigener Vorgaben, die weder

    • das Managementsystem,
    • die Produktqualität,
    • die Unternehmennzufriedenheit beeinträchtigen.

    Mehrere Nebenabweichungen können das Managementsystems gefährden die zu einer Hauptabweichung führen.
    Hauptabweichungen sind das Nichterfüllen einer oder mehrerer Normenforderungen für das Managementsystem oder eine Sachverhalt, die erheblichen Zweifel an der Fähigkeit des Managementsystems aufzeigt.
    Hier Beispiele :

    Verbesserungspotenzial: Interne Audits für Qualität und Umwelt sind nicht abgestimmt.
    Die Normkonformität ist gegeben, die Umsetzung in der Praxis kann optimiert werden.

    Nebenabweichung: Interne Audits werden nicht nach den internen Regeln durchgeführt
    Einzelne Abweichungen oder Mängel, die die Fähigkeit des Unternehmens nicht beeinträchtigt.

    Hauptabweichung: Interne Audits sind in kritischen Unternehmensbereichen, wie Entwicklung und Produktion nicht durchgeführt.
    Eine Nichteinhaltung von Normnforderungen, die an der Fähigkeit des Managementsystems Zweifel lassen

    Wie ist das festgelegtes Verfahren bei Abweichungen?

    Verfahren bei Abweichungen sind festgelegt. Abweichungen werden im Audit sofort vom Auditor mitgeteilt und im Schlussgespräch dargelegt und in einem Maßnahmenplan dokumentiert.
    Mittels dieses strukturierten Maßnahmenplanes werden die Feststellung(en), der/die betroffene(n) Prozess(e ), die Bewertung als Neben- bzw. Hauptabweichung(en), Sofortmaßnahme(n), Ursache(n), Korrekturmaßnahme(n) sowie Nachweise zur Umsetzung der Maßnahme zwischen Auditleiter und Ihnen festgehalten. Damit unterstützen wir Sie von der Feststellung
    bis zur Bewertung der Umsetzung. Die Wirksamkeit der Umsetzung wird grundsätzlich immer im nächsten stattfindenden Audit bewertet, um Ihr Managementsystem konform und damit weiter zu stabilisieren und zu optimieren.

    Was passiert, wenn Abweichungen oder Verbesserungspotentiale aus dem letzten Audit nicht bearbeitet wurden?

    Eine Nebenabweichung aus der vorangegangenen Auditierung, die nicht beseitigt wurde, wird i.d.R. als Hauptabweichung eingestuft. Ein Verbesserungspotential aus der vorangegangenen Begutach´tung, das nicht bewertet wurde wird als Nebenabweichung eingestuft.

    Berechnung von Nachaudits

    Die Bewertung der durchgeführten Korrekturmaßnahmen und deren Nachweise erfolgt durch den Auditleiter und beansprucht daher eine zusätzliche Auditierungszeit. Die Dauer der Nachbegutachtung ist abhängig von der Anzahl der Abweichungen sowie deren Bedeutung bzw. Risiko und den damit verbundene(n) Maßnahmenplan(-plänen) zur Korrektur. In der Regel werden für Vor-Ort-Nach Auditierungen ab mindest. 0,5 bis 1 Personentag kalkuliert – für eine Dokumentenprüfung (nicht vor Ort) mindestens 0,5 Personentage. Den genauen Umfang und die damit verbundenen Kosten bei einer Nachbegutachtung vereinbart Ihr Auditleiter mit Ihnen im Rahmen des Schlussgespräches.

    Bis wann muss eine Nachbprüfung durchgeführt werden

    ?
    Theoretisch kann eine Nachprüfung innerhalb der nächsten 3 Monate (gerechnet vom letzten Audittag = Stichtag) erfolgen. Da in dieser Frist auch die Zertifikatsentscheidung erfolgen muss, sollte der Termin praktischerweise in den ersten 2 Monaten erfolgen

    Fristen bei Auditierungen?

    Überwachungsaudit

    Mindestens einmal innerhalb von 12 Monaten findet ein Überwachungsaudit zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung statt. Nachauditierungen werden dabei nicht berücksichtigt und haben keinen Einfluss auf den Auditierungszyklus.

    • Beispiel: letzter Tag der Auditierung (= Stichtag) 11.11.2010
    • letzter Tag der 1.Auditierung (=Vorgabetermin 1) 11.11.20011
    • letzter Tag der 2.Auditierung (=Vorgabeterminn 2) 11.11.2012
    • spätestens 11.12.20112

    Die Terminierung von Auditierungen ist, bezogen auf die letzte Erst/ Wiederholungsauditierung festzulegen. Folgende Spielräume zulässig:

    • 1.Auditierung nach Erstzertifizierung – 3 Monate / + 0 Monate
    • Restliche Auditierungen – 3 Monate / + 1 Monate

    Folgendes ist zu berücksichtigen:

    • Jede Auditierung, inclusive der Schließung von Abweichungen und der Freigabe durch den fachlichen Prüfer der Zertifizierungsstelle ist spätestens 3 Monate nach dem Solltermin abzuschließen. Andernfalls wird das Zertifikat entzogen.
    • 4 Wochen nach Terminüberschreitung wird das Zertifikat ausgesetzt. Die 1.Auditierung nach einer Erstzertifizierung wird bereits einen Tag nach der Terminüberschreitung ausgesetzt.
    • Wichtig: Bei einer Verschiebung des Auditierungstermins verkürzen sich die bestehenden Fristen zur Erledigung von Abweichungen!
    • Eine Auditierung darf frühestens 3 Monate vor dem Vorgabetermin durchgeführt werden.

    Wiederholungsauditierung

    Damit die Zertifizierung nicht unterbrochen wird, muss die Wiederholungsauditierung rechtzeitig durchgeführt werden, damit die Zustimmung des fachlichen Prüfers der Zertifizierungsstelle ggf. notwendige Korrekturmaßnahmen geschlossen werden können. Andernfalls schließt das neu zu erstellende Zertifikat nicht an das ablaufende Zertfikat.
    Die Terminierung von WiederholungsAuditierungen wird bezogen auf die letzte Erst- Wiederholungsauditierung mit der Firma festgelegt.
    Beispiel: Zertifikat gültig bis 01.04.2010
    letzter Tag der Wiederholungsauditierung 15.03.2010
    Zustimmung des fachlichen Prüfers 25.03.2010
    Anschlusszertifikat gültig ab 25.03.2010

    Zertifizierung, Abweichungen und Korrekturmaßnahmen: Fragen können Sie gerne an [email protected] stellen.

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    AZWV Zertifizierung von Bildungsträgern

    AZWV Zulassungsverfahren, wie ist der Ablauf?

    Die Förderung der Weiterbildungen erfolgt nur, wenn der Bildungsträger (Weiterbildungsanbieter, z.B. Fahrschulen, Heilpraktiker) die Anforderungen des Dritten Buches SGB umsetzt und nachweist. Durch die Auditierung einer Zertifizierungsstelle wird das bestätigt.

    AZWV Zertifikat, wie bekommen Sie das?

    Das Zertifizierungserfahren ist in zwei Abschnitte geteilt;
    der Bildungsträger wird zugelassen,
    die Zulassung von Bildungsmaßnahmen.
    (Vor Zulassung der Bildungsmaßnahmen erfolgt die Zulassung als Bildungsträger).

    Überregionaler Bildungsträger, ist der nur zentral zu prüfen?

    Ein überregional tätiger Weiterbildungsträger, ist zentral zu prüfen. Die Außenstellen / Zweigstellen werden nach dem Stichprobenverfahren DIN EN 45012 geprüft.

    Eigenständiger Bildungsträger, wer ist das?

    Jeder Bildungsträger als juristische Person ist als eigener Bildungsträger nach AZWV zu betrachten.

    Sind gemeinschaftliche AZWV Anerkennungen für Bildungsträgerverbünde möglich?

    Nein. Jede juristische Person (Bildungsträger), muss das Maßnahmenangebot zur Zulassung bei der Zertifizierungsstelle für AZWV beantragen.

    Wie ist die Prüfung von Maßnahmen vorzunehmen, die von Bildungsträger in Zusammenschlüssen durchgeführt werden?

    Maßnahmen die Zusammenschlüsse durchgeführen, müssen festlegen, welcher Bildungsträger die Maßnahmen Verantwortung trägt. Der legt die Maßnahme zur Zulassung vor.

    Kosten der Bewertung der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit, (Kalkulationswerte, Preise)?

    Die Bundesdurchschnittskostensätze der Bundesagentur für Arbeit dind Grundlage. Sind keine Bundesdurchschnittskostensätze vorhanden (z.B. Schweißlehrgänge, Berufskraftfahrer u.ä.), können sich die Zertifizierer für AZWV an frühere von den Arbeitsagenturen Sätzen orientieren. Die Fachkundigen Stelle (Zertifizierer) für AZWV können sich die Zulassung der Arbeitsagenturen aus dem letzten Jahr vorlegen lassen.

    Dürfen Teilnehmerkosten (Fahrkosten zur Maßnahme etc.) in die Kalkulation des Bildungsträgers einfließen?

    In die Kalkulation dürfen maßnahmen-, nicht aber teilnehmerbezogene Kosten einfließen (z.B. Fahrt-, Flugkosten etc.).

    Sind Praktika Bestandteil einer Maßnahme?

    Betriebliche Praktikas sind in den Maßnahmen enthalten, dürfen aber bei der Berechnung des Teilnehmerstundensatzes nicht berücksichtigt werden, da keine Teilnehmerbetreuung durch den Bildungsträger erfolgt und damit keine Kosten auftreten.

    Wie ist bei Maßnahmen vorzugehen, die der Bildungsträger zusammen setzt, von denen ein Modul zugelassen ist, ein weiteres Modul jedoch nicht?

    Module sind eigenständige Maßnahmen. Wenn Module von Arbeitlosen besucht werden und Gutschein einzulösen sind, müssen die Module zugelassen werden.

    Welche Inhalte muss die Maßnahmenzulassung enthalten, damit Arbeitsagenturen oder ARGEN die Information für die Bildungsgutscheineinreichung haben?

    Damit Arbeitsagenturen und ARGEN feststellen können, ob das Zertifikat einer Zertifizierungsstelle für AZWV auch die Maßnahme enthält, für die der Bildungsgutschein vorgelegt wird, ist es erforderlich, die Liste der Maßnahmen, dem Zertifikat angehangen wird.

    Modulmaßnahmen: wie werden sie zuzulassen?

    Module sind wie Maßnahmen. Das bedeutet, dass Bildungsträger jedes Modul als Maßnahme zu bertrachten ist und als Modul in die Maßnahmenliste ergänzen, für die die Zulassung beantragt wird.

    Ist bei der Zertifizerung zu prüfen, ob der Zertifizierer durch eine akkreditierte Stelle zugelassen ist?

    Ja, Wenn nicht sicher ist, wer als Akkreditierer tätig ist, ist ggf. die Bundesagentur in Nürnberg einzuschalten.

    Wie ist das mit dem Konjunkturpaket II?

    Welche Fördermittel gibt es?
    Es sind verschiedene Weiterbildunsgmaßnahmen die gefördert werden. Voraussetzung für die Förderprogramme ist die Zulassung nach AZWV.

    Können verschiedene Termine der Zertifizierung im Rahmen von AZWV und einem anderen Qualitätsmanagementsysteme, z.B. DIN EN ISO 9001 synchronisiert werden?

    Die spätere Zertifizierung, kann soweit es die AZWV betrifft – in der Laufzeit verkürzt werden, so dass das zweite Audit zu einem Termin erfolgen kann.

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    AZAV Zertifzierung für Weiterbildungs- und Seminaranbieter

    Weiterbildungs- und Seminaranbieter können die AZAV Zertifizierung mit einem akzeptablen Aufwand realisieren. Das können wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und den dabei verwirklichten, zahlreichen Projekten (Fahrschulen, Heilpraktikerschulen, Lehrgangsanbieter im Technischen Bereich, Beauty School) garantieren.

    AZAV Zertifizierung: Hier unsere Erfolgsfaktoren:

    • Wenn wir die Mitarbeiter bei der Erstellung der AZAV Dokumentation einbinden, können Mitarbeiterschulungen entfallen.
    • Dadurch, dass wir die Projektleitung bis zur AZAV Zertifizierung übernehmen, kann sich der Weiterbildungs- und Seminaranbieter vollständig auf ihre Arbeit konzentrieren.
    • Gleichzeitig wird nur das beschrieben, was der Weiterbildungs- und Seminaranbieter tatsächlich macht, somit bleibt die QM-Dokumentation übersichtlich.
    • Es sollte nichts für die AZAV erfunden werden, ohne einen Nutzen für der Weiterbildungs- und Seminaranbieter zu haben, das erhöht die Akzeptanz.
    • Wenn etwas für die AZAV ergänt werden muss, dann sollte das Wesentliche beschrieben werden.

    AZAV mit uns erreichen

    Unsere Kunden wundern sich immer wieder von neuem darüber, wie wir es schaffen unser Versprechen auch wirklich in die Praxis umzusetzen. Unsere Kunde sind nach dem erfolgreichen Abschluss der AZAV Zertifizierung restlos begeistert. Das dünnste QM-Handbuch der Welt ist dabei nicht nur ein Werbegag, sondern stellt unsere Firmenphilosophie dar. Wir verfügen in Bezug auf den Aufbau von QM-Systemen über eine mehr als 20-jährige Erfahrung. Dabei arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Zertifizierungsgesellschaften zusammen, dazu gehören unteren anderem die DEKRA Certification, LGA Intercert, Germanischer Loyd, bis zu EQ Cert und TAW Cert. Es macht uns Spaß die Forderungen der AZAV in verständlicher Sprache im Betrieb einzuführen und die Mitarbeiter im Projekt zu begeistern.
    Wir scheuen uns auch nicht davor kreative Wege zu gehen, um die Anforderungen der AZAV an die einzelnen Betriebe anzupassen.

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    Kleine und mittlere Betriebe zur ISO 9001 Zertifzierung

    Auch kleine und mittlere Betriebe können die ISO 9001 Zertifzierung mit geringem Aufwand realisieren. Das garantieren wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und den dabei verwirklichten Projekten.

    ISO 9001 Zertifzierung: Hierzu einige Erfolgsfaktoren:

    • Wenn man die Mitarbeiter bei der Erstellung der Dokumentation einbindet, können aufwendige Schulungen entfallen.
    • Dadurch, dass wir die Projektleitung beim Aufbau des Qualitätsmanagementsystems übernehmen, kann sich die Firma vollständig auf ihre Arbeit konzentrieren.
    • Gleichzeitig wird nur das beschrieben, was die Firma tatsächlich macht, somit bleibt die Dokumentation übersichtlich.
    • Es sollte nicht irgendetwas extra nur für die ISO 9001 Zertifizierung erfunden werden.
    • Wenn etwas für die ISO 9001 Zertifizierung eingeführt werden muss, dann sollte dasjenige auf das Wesentliche reduziert sein.


    Unsere Kunden wundern sich immer wieder von neuem darüber, wie wir es schaffen unser Versprechen auch in die Praxis umzusetzen. Des Öfteren kommt es vor, dass der Kunde nach der erfolgreicher ISO 9001 Zertifizierung von unserer Arbeit restlos begeistert ist. Das dünnste QM-Handbuch der Welt ist dabei nicht nur ein Werbegag, sondern stellt unsere Firmenphilosophie dar. Wir verfügen in Bezug auf den Aufbau von QM-Systemen bis zur ISO 9001 Zertifizierung über eine mehr als 20-jährige Erfahrung. Dabei arbeiten wir mit den unterschiedlichsten Stellen zur Zertifizierung zusammen, dazu gehören unteren anderem die DEKRA Certification, LGA Intercert, Germanischer Loyd, bis zu EQ Cert und TAW Cert. Es macht uns Spaß die unterschiedlichsten Normen, wie etwa ISO 9001, AZWV und TS 16949 bis EN 9100, in verständlicher Sprache im Betrieb einzuführen. Wir scheuen uns auch nicht davor kreative Wege zu gehen, um die Anforderungen der unterschiedlichen Normen an die einzelnen kleinen und mittleren Betriebe anzupassen.

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen



    Wie teuer ist eine DIN EN ISO ISO 9001 Zertifizierung?

    Die Kosten für den Zertifizierer nach DIN EN ISO 9001 können Sie hier mit der Excel Datei selbst berechnen.

    ISO 9001 Zertifizierung

    ISO 9001 Zertifizierung

    Die Kosten sind abhängig von:

    • der Anzahl der Mitarbeiter
    • der Komplexität der Prozesse
    • dem vorhandenen QM-System
    • den Kundenanforderungen
    • den gesetzlichen Anforderungen

    Holen Sie sich verschiedene Angebote ein und vergleichen Sie.

    ISO 9001 Zertifizierung: Wie setzen sich die Kosten zusammen?

    Wer sich nach der ISO 9001 zertifizieren lassen möchte, braucht einen genauen Überblick darüber, was es kosten wird und welche Einzelpositionen im Gesamtaufwand enthalten sind. Nachvollziehbar muss es sein, damit bei allen Beteiligten auch die Motivation besteht, etwas zu investieren. Bei Holger Grosser finden Sie diese Nachvollziehbarkeit.Hier können Sie in einer Excel-Tabelle die für Ihren Betrieb geltenden Werte eintragen und schon errechnet die Excel Datei, welche Kosten für die ISO 9001 Zertifizierung in den ersten drei Jahren auf Sie zukommen. Innerhalb von einer Minute erfahren Sie, was Sie wissen wollen.
    Hier finden Sie die Übersicht der internen und externen Kosten für die ISO 9001 Zertifizierung

    ISO 9001 Zertifizierung erfolgreich bestehen