Kundefeedback

Kundenreferenzen einmal anders: als Video

Positive Kundenmeinungen über Dienstleistungen und erfüllte Aufträge sind für jedes Unternehmen äußerst wertvoll. Denn konventionelle Werbung gibt es bereits zuhauf – und behaupten lässt sich in der Werbung sehr viel, ohne dass das Publikum den Wahrheitsgehalt überprüfen könnte.

Kundefeedback

Lebendig gestaltetes Kundefeedback hingegen ist viel aussagekräftiger als jede noch so gut „durchgestylte“ Werbekampagne. Und wenn dieses Feedback als Video daherkommt, das andere Menschen „live“ anspricht, wird die Botschaft noch einmal verstärkt. Eine Kundenreferenz im Videoformat ist die lebendigste und anschaulichste Art für ein Unternehmen zu sprechen.
Das Ermitteln von Kundenrückmeldungen gehört bei zahlreichen Betrieben längst dazu. Schade ist dabei, dass viele gute Feedbacks anschließend in der Schublade verschwinden oder nur in der QM-Dokumentation abgelegt werden. Ein Video hingegen ist im wahrsten Sinne des Wortes sichtbar und unterstreicht die Leistungen der Firma genauso deutlich wie eine ISO-9001-Zertifizierung…
… mit dem Unterschied, dass das Video etwas viel Persönlicheres ist als ein Dokument, das im Unternehmen an der Wand hängt oder auf Webseite und Briefbogen ausgewiesen wird. Wird das Video richtig erstellt, spricht es den Zuschauer persönlich an – eine „lebendige“ Person blickt den Zuschauer an und erzählt ihm etwas. Sehen und Hören hinterlassen einen viel nachhaltigeren Eindruck als geschriebene Worte.
Außerdem wirkt eine Aussage auf Video glaubwürdiger, denn sie arbeitet dem bekannten Ausspruch „Papier ist geduldig“ effektiv entgegen. Wenn eine Person etwas mit Überzeugung und Professionalität ausspricht, ist die Wirkung sehr stark – und wird vom Zuschauer intensiv wahrgenommen. Es entsteht eine Identifikation mit dem Inhalt des Videos, weil das Video auf eine gewisse Art einen Kontakt von einem Menschen zu einem anderen herstellt.
Dies steigert gleichzeitig den Erinnerungswert des Inhalts. Was jemand liest, bleibt in unserer reizüberfluteten Welt längst nicht so gut in Erinnerung wie ein Video. Die Referenz muss kurz und prägnant die positive Rückmeldung vermitteln – dann bleibt sie im Gedächtnis des Zuschauers haften. Direkter Augenkontakt – also der Blick des Sprechers in die Kamera – gewährleistet, dass der Zuschauer sich persönlich angesprochen und ernst genommen fühlt: Hier erhalte ich eine nur an mich gerichtete Botschaft.

Kundenreferenz als Video

Eine Kundenreferenz als Video verfolgt ihren Zweck also über mehrere Wahrnehmungskanäle: Der Zuschauer sieht eine „lebendige“ Person, er hört eine menschliche Stimme, die ihn konkret anspricht und die ihm eine schnell erfassbare Botschaft in positiven Worten übermittelt. Diese Mehrgleisigkeit der Wahrnehmung hebt die Referenz über den Durchschnitt hinaus und verdeutlicht, dass das betreffende Unternehmen wirklich überzeugende Arbeit geleistet hat.